Archiv der Kategorie: vierzehn Tagebücher

Dokumentation zum Ersten Weltkrieg bei Arte: 14 Tagebücher (Teile 6 bis 8). Welche Geschichte wird erzählt?

Welche Geschichte erzählt wird Am Wochenende habe ich einen Aufsatz von Hannes Heer aus dem Band „Hitler war’s“ gelesen. Er kritisiert die Dokumentationen von Guido Knopp, aber er kritisiert nicht „Infotainment“ und die Kombination von historischem und nachgestelltem Material, sondern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erster Weltkrieg, vierzehn Tagebücher | 4 Kommentare

Dokumentation zum Ersten Weltkrieg bei Arte: 14 Tagebücher (Teile 3 bis 5)

Anlässlich eines Texts, den ich für ein Seminar lesen musste, mache ich mir Gedanken über den Sinn, Zeitzeugen zu befragen. Es ging in erster Linie um Zeitzeugen für die Zeit des Nationalsozialismus, aber auch die vor einigen Jahren ausgestorbene Generation … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erster Weltkrieg, Uncategorized, vierzehn Tagebücher | Kommentar hinterlassen

Dokumentation zum Ersten Weltkrieg bei Arte: 14 Tagebücher

Bei Arte läuft zur Zeit eine Dokumentation zum Ersten Weltkrieg, „14 Tagebücher“. Insgesamt lohnt sie sich, und ich habe den ersten Teil zweimal gesehen. Man kann die ersten beiden Teile noch ein paar Tage lang in der Mediathek von Arte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erster Weltkrieg, Uncategorized, vierzehn Tagebücher | 7 Kommentare