Archiv der Kategorie: Nationalismus

Aufarbeitung der verpassten Aufarbeitung der Vergangenheit. Filmtipp: Der Staat gegen Fritz Bauer

Ich gehe nur noch selten ins Kino, aber jetzt einmal doch. Gesehen habe ich „der Staat gegen Fritz Bauer“, was ein eigenartiger Titel ist, als sei Fritz Bauer Angeklagter in einem Strafprozess. Anfangs fand ich den Film etwas kitschig und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erinnerungskultur, Filmtipps, Lesetipps - Hörtipps - Filmtipps, Nationalismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Warum brennende Flüchtlingsheime keine ‚Schande für Deutschland‘ sind

Ursprünglich veröffentlicht auf endolex:
So charmant die Vorstellung sein mag, bei den gegen Flüchtlinge hetzenden Bürgern handele es sich vor allem um intellektuell und moralisch minderbemittelte Menschen, bei denen sämtliche demokratischen Integrationsversuche gescheitert seien: Diese Auffassung teile ich…

Veröffentlicht unter Endolex, Nationalismus | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Manchmal ist es gar nicht so schlecht, eine europäische Ordnung zu zerstören.

Heute morgen fand ich folgenden Tweet in meiner Timeline: „Greece destroyed European order in 1827 says man from a country that started two of the most destructive wars ever http://www.welt.de/geschichte/article142305296/Griechenland-zerstoerte-schon-einmal-Europas-Ordnung.html …“ Die Frage, ob ein Deutscher solche Dinge behaupten darf, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nationalismus, Tagespolitik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Pot calls kettle black: keine Vergangenheitsaufarbeitungsweltmeister

Normalerweise werde ich sofort misstrauisch, wenn Deutsche („normale“ Deutsche oder PolitikerInnen) sich als Vergangenheitsaufarbeitungsweltmeister aufspielen und sich daraus dann einen Nationalstolz konstruieren. (Dann ziehe ich doch einen Nationalstolz, der auf den Leistungen der Fußballnationalmannschaft begründet ist, deutlich vor. Da weiß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erinnerungskultur, Nationalismus, Tagespolitik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zweierlei Nationalismus?

Seit Jahren ist Nationalismus eines meiner Themen, und jetzt habe ich den schottischen Nationalismus ganz vergessen. Gestern sind zwei eher „theoretische“ Artikel in meiner Twitter-Timeline gelandet – okay, „theoretisch“ im Vergleich zu den Berichten im Deutschlandfunk und auf der Website … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nationalismus | 2 Kommentare

Bemerkung zum Ersten Weltkrieg: Ob die Schuldfrage noch wichtig sei und warum oder warum nicht

Ich bin gefragt worden, ob oder warum es noch wichtig sein soll, wer nun Schuld am Ersten Weltkrieg ist. Darauf gibt es mehrere Antworten: (Außerdem sind mehrere Blogposts über den Ersten Weltkrieg in Vorbereitung. Aber erst einmal dieser hier über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erster Weltkrieg, Nationalismus, Uncategorized | 2 Kommentare

Britische Interessen gibt es auch nicht (zweiter Nachtrag zur Wahl zum Europäischen Parlament))

Abends, wenn ich nach Hause komme, bin ich meistens zu müde, mich mit komplizierten Themen wie der Ukraine oder den Bürgerkriegen in Syrien und im Irak zu beschäftigen. Also beschäftige ich mich mit den komischen Stücken, die auf der Europäischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nationalismus, Uncategorized | Kommentar hinterlassen