Monatsarchiv: Juli 2015

Die richtigen Argumente finden

Über meine Twitter-Timeline ist heute ein Tweet von Elquee bei mir gelandet: Reem, die wegen Merkel weinte, möchte, dass Israel von der Landkarte verschwindet. Zum Tweet gehörte auch ein Link zu einem Artikel aus der WELT: Reem und wie sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Israelkritik" | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Maccabi Chai!

Ursprünglich veröffentlicht auf Lizas Welt:
»Zwei Dinge sind unendlich«, beginnt ein Zitat, das gemeinhin Albert Einstein zugeschrieben wird, »das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher«. Wie treffend dieses Bonmot…

Veröffentlicht unter Lizas Welt | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Lebenswert behindert sein

Schon seit einer Weile folge ich schon „Ein Blog von Vielen“, dem Blog von jemandem mit dissoziativer Identitätsstruktur. Ich habe bis jetzt noch nicht „rebloggt“, weil mir das Blog sehr verletzlich vorkommt, aber jetzt ist dort ein Text erschienen, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Depression, Ein Blog von Vielen | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Am Kiosk: Diskussion über Berichterstattung beim Auschwitzprozess

Nicht alle meine Gespräche mit Unbekannten oder Gespräche, die ich belausche, sind unangenehmer Natur. Vorgestern, als ich beim Kioskbetreiber meines Vertrauens die Le Monde Diplomatique kaufen wollte, fiel mein Blick auf die Hannoversche Allgemeine, wo ich die Ankündigung eines Artikels … Weiterlesen

Veröffentlicht unter im Café | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Deutsche Geschichtsvergessenheit

Ursprünglich veröffentlicht auf Lizas Welt:
Einer der hartnäckigsten politischen (und ökonomischen) Mythen in Deutschland ist zweifellos der vom »Wirtschaftswunder« nach dem Zweiten Weltkrieg. Im kollektiven Gedächtnis der Deutschen wird der unerwartete ökonomische Aufschwung in den Fünfziger- und Sechzigerjahren…

Veröffentlicht unter Lizas Welt | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen